Start
Wer bin ich
Projekte-Angebote-Leistungen
Kalender
Feiertage / Tag des/der....
Chronik Düsseldorfs (fast jeder Tag)
Text-Auszüge und Probetexte
Was sagen andere-Referenzen
Kontakt - Impressum
Interessante Links
Gästebuch
Düsseldorf-QUIZ
Bilder-Galerie Fußball
Bilder-Galerie Volleyball
Bilder-Galerie allgemein
Videos
Kultur
Wetter NRW
Mein Shop / meine Produkte
Online-Shop
Länderdienst NRW
 
     
 


Ich habe versucht für jeden Tag ein historisches Ereignis aus Düsseldorf aufzuschreiben. Beim Übertragen aus anderen Chroniken, Medien, Zeitungsberichten, Jahresrückblicken oder beim Notieren aus historischem Material können sich immer wieder Fehler eingeschlichen haben, die ich hiermit entschuldigen möchte. Bitte schreiben Sie mir, wenn Sie Fehler entdeckt oder Verbesserungsvorschläge haben. Ich werde diese dann gerne in meine Texte einarbeiten, die ich von Zeit zu Zeit sowieso ergänzen werde!werde!                                                                                       Tipp für andere umfangreiche Chroniken: www.geschichte-in-duesseldorf.de .  In einem Buch von mir und meinem Kollegen Wolfgang Schmitz finden Sie Zeitleisten über historische Ereignisse aus Düsseldorf in den 1960er und 1970er Jahren: "Aufgewachsen in Düsseldorf in den 60er und 70er Jahren" aus dem Wartberg-Verlag.                                                                                                Informationen auch in meinen Rubriken "Projekte..." oder "Was sagen andere..."


Historische Daten Düsseldorf

 

Januar

 

1.1.1850          Schaffung der Oberpostdirektion Düsseldorf

1.1.1862          Stadtreinigungs- und Fuhramt

1.1.1866          Maschinenfabrik Schiess AG

1.1.1922          Zusammenschluss der "Düsseldorfer Straßenbahn" mit der "Rheinischen     Bahngesellschaft"

1.1.1925          "Apollo" eröffnet wieder als Varieté-Bühne

1.1.1935          Düsseldorf wird Sitz der Rheinisch-Westfälischen Börse

1.1.1956          Düsseldorf zählt 644.253 Einwohner

1.1.1968          ZDF-Landesstudio wird eröffnet an der Josef-Gockeln-Straße

1.1.1975          Eingemeindungen von Wittlaer, Kalkum, Angermund, Hubbelrath, Hasselbeck-Schwarzbach, Unterbach, Monheim und Baumberg

2.1.1958          Düsseldorfs Bäcker diskutieren - gegen breiten Protest der Bürger- um eine Preiserhöhung der Brötchen von 7 auf 8 Pfennige. Ursache ist die Getreide-Subventionsstreichung der Bundesregierung.

3.1.1958          Die NRZ berichtet über die Preiserhöhungen in der Gastronomie durch die neue Mehrwertsteuer. Ein Kaffee auf der Kö kostet nun nicht mehr 96 Pfennig sondern 1,17 D-Mark.

4.1.1953          In einer Gedenkfeier wird vor dem Wilhelm-Marx-Haus ein Kriegsgefangenen-Mahnmal aufgestellt.

4.1.1962          Düsseldorf wird nach 3 Pocken-Erkrankungen zum Pocken-Infektionsgebiet (bis 30.1.1962) erklärt.

4.1.1976          Die Industrie- und handelskammer berichtet, dass Düsseldorf über das dichteste Netz von Geschäftsbanken in Europa verfügt.

5.1.1893          Das Gefängnis (JVA "Ulmer Höh'") wird an der Ulmenstraße eröffnet.

5.1.1958          Von Düsseldorf aus startet die Lufthansa mit einer neuen Übersee-Luftlinie. Der Flug mit einer viermotorigen Super-Constellation von über 11.000 Kilometern nach Süd-Brasilien dauerte insgesamt 33 Stunden

5.1.1976          Ein Orkan rast mit 120 Stunden-Kilometern durch die Stadt und richtet große Zerstörungen an.

5.1.1978          Um 13:50 Uhr legt ein Kurzschluss im Elektrizitätswerk Flingern die halbe Stadt für ca. 40 Minuten lahm.

6.1.1968          Die Mietpreisbindung in Düsseldorf wird aufgehoben (Weißer Kreis)

6.1.1977          Bombenalarm im Residenz-Theater. Eine Aktionsgruppe "Revolutionäre Zellen/Kämpfer für ein freies Palästina" droht mit einem Brandsatz, falls der Film "Unternehmen Entebbe" nicht vom Spielplan abgesetzt wird.

7.1.1947          Die NOWEA (Messegesellschaft) wird gegründet

8.1.1968          Die Arbeitslosenquote in Düsseldorf liegt bei 0,8 Prozent

9.1.1958          Windböen mit der Stärke 10 jagen über Düsseldorf hinweg

9.1.1969          Düsseldorf und nahe Ausflugsziele werden von Skiläufern und Schlittenfahrern überrannt.

10.1.1919        Spartakisten erklären den Oberbürgermeister Oehlker für abgesetzt

10.1.1923        Im Zuge der Ruhrgebietsbesetzung wird Düsseldorf zur Garnisonsstadt der französischen Truppen.

10.1.1957        Nach langen Aufbauarbeiten können die Düsseldorfer wieder die "Schneider-Wibbel-Gasse" durchwandern

11.1.1957        Vor dem "Lichtburg"-Kino auf der Kö stehen ab zehn Uhr morgens die Düsseldorfer vor den Kassen an, um eine der Karten zu bekommen für die täglichen 3 Vorstellungen des Films "Giganten" mit James Dean, der mit seinem Tod endlich zur Legende wurde.

11.1.1990        Über 1.000 Sinti und Roma treffen auf ihrem Demonstrationsmarsch für Asylaufnahme in Düsseldorf ein

11.1.1991        Die 1. Windkraftanlage Düsseldorfs geht ans Netz

14.1.1984        Eröffnung des Schifffahrtsmuseums im Schloßturm am Burgplatz

15.1.1961        Etwa 6000 Bürger demonstrierten gegen eine geplante "Verstümmelung" des Hofgartens

15./16./17.1.1991       Demonstrationen und Mahnwachen gegen den "Golfkrieg"

16.1.1558        Jakobe von Baden wird geboren

16./17.1.1955  Konferenz der Ministerpräsidenten der Deutschen Länder

17.1.1853        Eisenbahnstrecke Düsseldorf-Neuss-Mönchengladbach-Aachen

17.1.1897        Eine "Filmvorführstelle" wird an der Ecke Schadowstraße/Wagnerstraße erstmals erwähnt

18.1.1919        Toni Turek, Fortunas Torwart und National-Torwart von 1954 wird in Duisburg geboren

18.1.1977        Mit einer ungewöhnlichen Aktion planen Verkehrswacht und Polizei betrunkene Karnevalsjecken von der Autobenutzung für den Nachhauseweg abzuhalten: Aufkleber über Türschlössern der vor Festsälen parkenden Autos mit dem Text "Nach Karnevalsfreuden das Risiko meiden"

19.1.1876        Die ersten Pferdebahn-Wagen werden geliefert.

20.1.1953        Neubau der pathologischen, hygienischen und pharmakologischen Institute der Medizinischen Akademie Düsseldorfs werden ihrer Bestimmung übergeben.

20.1.1956        Die "Modernste Chirurgie Europas" feiert Richtfest

21.1.1800        Diakonissenanstalt Düsseldorf-Kaiserswerth

21.1.1951        Dr. Hugo Henkel wird Ehrendoktor der Medizinischen Akademie Düsseldorf

21.1.1987        Umweltminister Mathiesen gibt für Düsseldorf die Vorwarnung zu einem "Smog-Alarm"

22.1.1994        Der Tausendfüßler wird Baudenkmal

23.1.1968        In Lörick klingeln an diesem Tag alle Telefone. Die Post teste alle zuvor neu installierten Anschlüsse des Viertels an die Verteilerstelle

23.1.1986        Joseph Beuys stirbt nach einem Herzinfarkt

23.1.1994        Das Olympische Feuer macht auf dem Weg nach Lillehammer (Norwegen) Halt in Düsseldorf

24.1.1888        Beschluss der Düsseldorfer Stadtverordneten zum Bau eines Handelshafens an der Lausward

25.1.1743        Friedrich Heinrich Jacobi wird geboren

25.1.1920        Artikel in Düsseldorf Zeitung über die Gründung der Düsseldorfer Arbeiterwohlfahrt

25.1.1946        Schriftsteller Eulenberg wird Ehrenbürger

25.1.1957        Bürgermeister Vomfelde ist stolz darauf, dass Düsseldorf als die deutsche Olympiastadt gilt. Elf Düsseldorfer Sportler --mehr als aus anderen deutschen Städten-- haben an den Weltspielen in Melbourne teilgenommen!!!

25.1.1977        Oberbürgermeister Willi Becker begeht Selbstmord

25.1.1986        "Tor 3" eröffnet!

26.1.1860        Dominikaner-Orden in Düsseldorf

26.1.1880        Städtische Polizeiverordnung "Die Maskeraden auf den Straßen und öffentlichen Plätzen sind nur an 3 Carnevalstagen erlaubt", §1

26.1.1932        Hitler spricht im "Industrieclub" vor führenden Persönlichkeiten der rheinisch-westfälischen Industrie. Die drohende Pleite der NSDAP soll damit abgewendet worden sein und Hitler hat den Großteil der Industriellen auf seine Seite gezogen

26.1.1948        10.000 Bauarbeiter legen für 24 stunden die arbeit nieder. Es ging um "Besprechungen zur 40-Stunden-Woche"

27.1.1896        Eröffnung der elektrischen Straßenbahn-Strecke "Schützenstraße---Grafenberg"

27.1.1956        In Düsseldorf soll es nur noch 44% der geborenen Düsseldorfer als Einwohner geben

27.1.1957        Ein angeblicher Blutsverwandter Heinrich Heines gibt in der "Brücke" ein Gastspiel als Bariton-Sänger: Jan Simons, in Düsseldorf geboren

28.1.1943        In der nacht vom 27. auf den 28.1. 1943 wird das Opernhaus zerstört

29.1.1966        Wer kann sich Karneval leisten? Bei einem Brutto-Einkommen (laut Bundesstatistik) von 350 D-Mark gehen an einem Prinzenkürungs-Abend über die Kassen-Theke 10 Mark für Eintritt, 30 Pfennig Garderobe und 20 Pfennig Trinkgeld, 10 Mark für eine Flasche Wein und 2,50 Mark für ein Glücksschwein (zusammen: 23 D-Mark)....

29.1.1968        Grundsteinlegung des Krankenhauses in Gerresheim

29.1.1977        Erster Spatenstich für die U-Bahn-Strecke "Heinrich-Heine-Allee"

29.1.1988        Ein einmaliger Fall in Düsseldorfs Geschichte der Gemeindeordnung: Nur 30 von 83 Politikern sitzt zur Abstimmung im Ratssaal, der Rest verbrachte die Zeit bei Kaffee oder Bier in der Cafeteria--- die Sitzung platzte darauf hin....

29.1.1990        Erste direkt gewählte Vertreter des Ausländerbeirats beginnen ihre Arbeit

30.1.1993        Großes Lichterfest auf der Königsallee mit ca. 120.000 Menschen--"Lichterfest des Friedens und der Menschlichkeit". Anlass war der 60. Jahrestag der Machtergreifung Adolf Hitlers

31.1.1933        Protestdemonstrationen der KPD in Düsseldorf anlässlich der Ernennung Hitlers zum Reichskanzler

31.1.1946        Wiedereröffnung der Staatlichen Kunstakademie

 

 

Februar

 

1.2.1876: erste Probefahrt der Pferdebahn auf der Strecke Burgplatz bis Bergisch-Märkischer Bahnhof (heute etwa Graf-Adolf-Platz)

1.2. 1920: Strompreis pro Kilowattstunde = Licht 2,06 Mark / Kraft 0,97 Mark

1.2.1938:  Die Rugby-Abteilung von „Fortuna 95“ wird aufgelöst

6.2.1796:  an diesem Tag wird die Zahl von 3.000 Bauern festgemacht, die „Zwangsarbeit“ an den Düsseldorfer Festungswällen leisteten...

7.2.1948: Die behelfsmäßig hergerichtete Oberkasseler Brücke wird wieder für den Straßenverkehr freigegeben

7.2.1949: Erste Verkaufs- und Modewoche der IGEDO (Damenoberbekleidungsindustrie)

startet im Ausstellungspalast am Ehrenhof (altes Messegelände) 

8.2.1887: Heinrich Spoerl (u.a. „Feuerzangen Bowle“) wird geboren

11.2.1991: Wegen der „Golfkrise“ fällt der Rosenmontagszug aus

12.2.1967: Die DEG wird zum ersten Mal „Deutscher Meister“ im Eishockey (3:1 gegen Mannheim)

13.2. 1991 Arno Breker, umstrittener deutscher Bildhauer, in Lohausen gestorben...

13.2. 1801: Der französische Kriegsminister ordnet u.a. die Schleifung (Abriss/Sprengung)

der Düsseldorfer Festungsanlagen an, die bis etwa Ende März andauerte....

 14.2.1966: Gründung der Universität Düsseldorf, den Namen „Heinrich-Heine-Universität“ erhält sie nach vielen Querelen erst viel später

15.2.1763: mit diesem Datum werden die „Wanderungen“ von Teilen der Gemäldegalerie nach Mannheim und später nach München (alte Pinakothek) in Verbindung gebracht

21.2.1983: Das Heine-Haus in Haifa (Israel) wird durch Oberbürgermeister Josef Kürten eröffnet.

22.2. 1862: Louise Dumont  (Düsseldorfer Schauspielhaus) wird geboren.

22.2.1952: Das Düsseldorfer Eiskunstläuferpaar Ria Baran und Paul Falk gewinnt bei den Olympischen Winterspielen in Oslo die Goldmedaille!

25.2.1591: Friedrich Spee (der „Hexen-Anwalt“) wird in Kaiserswerth geboren

25.2.1948: Die Westdeutsche Mannesmann-Röhren AG wird in Düsseldorf gegründet

26.2.1986: Das spanische Königspaar  Juan Carlos und Sophia ist in Düsseldorf zu Besuch

26.2.1990: Schweres Gewitter-Wetter zwingt die Karnevalisten zur Absage des Rosenmontagzuges

28.2.1919: Von diesem Tag wird über blutige Zusammenstöße zwischen z.B. dem „Freikorps Lichtschlag“ und Anhängern der „Arbeiter- und Soldatenräte“ berichtet.

28.2.1959: Schwimmbad in Benrath wird eröffnet

28.2.1990: Der fünfte und schwerste Orkan richtet große Schäden an



März

 

1.3.1919: Dumont-Lindemann legen nach Auseinandersetzungen mit dem „Arbeiter- und Soldatenrat“ die Leitung des Schauspielhauses nieder

1.3.1930: Ehrenbürger Fritz Henkel stirbt

1.3.1972: Das FILMFORUM an der Prinz-Georg-Straße wird eröffnet

(ursprünglich Schule, dann Filmforum, Landesbildstelle, Theaterhaus der Freien Theaterszene, jetzt: Städtische Musikschule)

3.3.1931: Der berühmte Humorist OTTO REUTTER erleidet auf der  Apollo-Bühne einen Schwächeanfall und stirbt am 3.3. in der Golzheimer Klinik (letzte Nacht verbrachte er im Breidenbacher Hof)

3.3.1945: Die Amerikanischen Streitkräfte sind in Oberkassel und beginnen am nächsten Tag mit schwerem Artilleriefeuer auf die Innenstadt Düsseldorfs.

4.3.1864: Johanna Ey („Mutter Ey“) wird in einem Dorf am Niederrhein geboren

4.3.1904: Eröffnung des Löbbecke –Museums im alten Lagerhaus am Schloss-Ufer

7.3.1936: Wehrmachtstruppen marschieren in das bis dahin entmilitarisierte Rheinland ein

8.3.1921: Französische Truppen besetzten wegen ungenügend geleisteter Reparationen das westliche Ruhrgebiet und Düsseldorf

8.3.1945: der letzte Straßenbahn-Betrieb wird bis Juni 1945 eingestellt

9.3.1770: Kurfürst Karl (Carl) Theodor stiftet die Landesbibliothek

10.3.1819: Friedrich Heinrich Jacobi (Jacobi-Park/Malkasten) stirbt in München

10.3.1933: um dieses Datum herum beginnen massive Boykottaktionen gegen jüdische Geschäfte

11.3.1875: Georg Redenberg gründete einen „Sozialdemokratischen Wahlverein“

11.3.1987: erstes Treffen vieler Interessierter zur Geschichts-Werkstatt Düsseldorf „Zeitmaschine“

12.3.1876: Ein Orkan reißt die Schiffbrücke nach Oberkassel weg, Oberkassel blieb so etwa 2 Monate von Düsseldorf getrennt, weil die Brücke schwer beschädigt wurde

13.3.1683: Grundsteinlegung für die reformierte Kirche in der Bolkerstraße, die heutige Neanderkirche

14.3.1986: Kunstsammlung NRW (K20) wird am Grabbeplatz eröffnet

15.3.1806: Düsseldorf wird Hauptstadt des neugegründeten Groß-Herzogtums Berg, Napoleon setzt seinen Schwager Joachim Murat als Großherzog von Berg ein

17.3.1848: Lorenz Cantador wird zum Schützenchef gewählt

17.3.1935: Paul Janes (Fortuna 95) spielt im 10. Länderspiel für die Deutsche Nationalelf

gegen Frankreich mit (Deutschland gewinnt 3:1)

20.3.1660: Die Kreuzweg-Kapelle von Jan Wellem wird (an der heutigen Fährstraße) eingeweiht

20.3.1848: Fritz Henkel, der Vater von „PERSIL“ wird geboren

20.3.1872: Großer Brand des Düsseldorfer Schlosses am Burgplatz (...danach wird die Berufsfeuerwehr Düsseldorf gegründet)

20.3.1949: Fortuna 95 siegt 3:1 gegen Borussia Dortmund und sichert sich so zum

2. Mal die Meisterschaft in der Oberliga West.

20.3.1957: An der Berliner Allee öffnet die Zentralbücherei ihre Türen (Umzug 1985 zum Bertha-von-Suttner-Platz)

20.3.1993: Henry Maske wird in der Philipshalle Boxweltmeister im Halbschwergewicht

im Kampf gegen Charles Williams, USA

22.3.1947: Stockumer Bürger demonstrieren gegen weitere Beschlagnahmung von Wohnhäusern in Stockum

24.3.1945: Plakate werden aufgehängt, die Frauen und Kinder auffordern Düsseldorf zu verlassen

24.3.1973: erster Spatenstich zum U-Bahn-Bau

25.3.1896: Die Rheinische Bahngesellschaft AG wird gegründet

25.3.1908: Helmut Käutner (Filmregisseur, Schauspieler) wird in Düsseldorf geboren

27.3.1963: Der Düsseldorfer Leinwand-Star Harry Piel stirbt in München (geb.12.7.1892)

28.3.1947: „Hungerdemonstrationen“ in der Reitallee (Hofgarten)

29.3.1947: Gründung „Das Kom(m)ödchen“ durch Kay und Lore Lorentz

30.3.1962: in der ehem. Alten Messe wird die neue Messe- und Kongresshalle an der Fischerstraße fertiggestellt.

31.3.1809: Der Zunft-Zwang wird aufgehoben

31.3.1951: die bisher beseitigte Schuttmenge aus den Kriegsruinen beträgt 2,4 Millionen Kubikmeter

31.3.1956: Hans-Müller-Schlösser (u.a. „Schneider Wibbel“) stirbt mit 72 Jahren

31.3.1971: Die Philipshalle wird eröffnet

 

 

April

 

1.4.1908:   Wersten wird eingemeindet

1.4.1909:   Eingemeindungen von Stockum, Rath, Gerresheim, Ludenberg, Eller,

                  Himmelgeist und Heerdt

1.4.1933:   In Düsseldorfer Schulen werden jüdische Kinder “beurlaubt“

1.4.1946:   Die RHEINISCH-WESTFÄLISCHE BÖRSE wird wiedereröffnet

1.4.1958:   Die Britischen “Stationierungsstreitkräfte“ räumen den (Neuen) Stahlhof

1.4.1963:   Eröffnung des Selbstwähl-Ferndienstes zwischen Düsseldorf und Paris 

1.4.1991:   Detleff Karsten Rohwedder wird von RAF-Mitglieder erschossen

2.4.1966:   Die Rheinische Bahngesellschaft startet Aktion: “Nur beim Fahrer einsteigen“

2.4.1978:   Eröffnung, nach langer Standortsuche der neuen Tonhalle am Rhein (im 

                  ehemaligen Planetarium)

3.4.1967:   Staatliche Ingenieurschule für Maschinenwesen bezieht Neubau am Kennedydamm

4.4.1933:   Hitler wird Ehrenbürger Düsseldorfs (auch der preußische Ministerpräsident Göring)

4.4.1949:   Wiederinbetriebnahme des Flughafens Lohausen

4.4.1967:   Beginn der Abbrucharbeiten an der alten Kunsthalle (Grabbeplatz/Heinrich-Heine-Allee)

4.4.1983:   Rekordbesuch der "Matisse"-Ausstellung, bei Schließung waren es 215.000 Besucher

5.4.1770:   Gründung der Landes- und Stadtbibliothek (?)

5.4.1976:   NRZ schreibt: "Düsseldorf erobert Spitzenplatz in der Kriminalstatistik. In keiner anderen Stadt werden so viele Luxusautos gestohlen. Von den jährlichen 1.339 Autos stammen die meisten von der Kö. 

6.4.1971:   Urteilsspruch gegen Kindesmörder Jürgen Bartsch durch die Jugendkammer des Landgerichts Düsseldorf

6.4.1973:   Start des 22. Deutschen Mozartfestes (bis 20.4.1973)

7.4.1976:   Querverschub der Oberkasseler Brücke mit einer Geschwindigkeit von 1m/Std.

8.4.1978:   Joseph Beuys setzt sich gerichtlich gegen Wissenschaftsminister Johannes Rau durch; seine Kündigung gegen den unbequemen Professor der Kunstakademie wird für rechtswidrig erklärt.

9.4.1958:   Diskussionen um das Ladenschlussgesetz. In einer Zeitung vom 9. April wird eine Untersuchung veröffentlicht, bei der eine Ladenöffnungszeit am Samstag (bisher bis 14 Uhr) bis 18 Uhr eine Umsatzsteigerung von 146 Prozent erzielen würde...

10.4.1980: Der Neubau des Innenministeriums an der Haroldstraße ist fertig und die Beamten ziehen ein.

11.4.1897: Gründung des "Wohnungs- und Konsumvereins" (1901 = Allgemeiner Konsumverein)

11.4.1933: Einen Monat früher als im übrigen Deutschland verbrennt die Hitlerjugend vor der Rheinhalle (heute Tonhalle) unerwünschte Literatur, wie z.B. die von Heinrich Heine.

11.4.1960: Bei einem Großbrand in den Jagenberg-Werken verunglücken drei Feuerwehrleute tödlich...

12.4.1945: Nächtliche Bootsaktion der Widerstandsgruppe "Antifako" über den Rhein, um die US-Truppen zum Einmarsch nach Düsseldorf zu bewegen.

13.4.1919: Heftige Kämpfe in Oberbilk zwischen den Spartakisten und den Freikorps.

13.4.1992: Ein starkes Erdbeben um ca. 3:20 Uhr schreckt auch ganz Düsseldorf auf. Zentrum soll bei Roermond gewesen sein, die Skala zeigte den Wert 5,5!  Manch einer spricht vom schwersten Erdbeben in Deutschland seit 1765.

14.4.1945: Der jüdische Mitbürger Moritz Sommer wird auf dem Oberbilker Markt, drei Tage vor Kriegsende und trotz bis dahin gutem Versteck, aufgehängt.

14.4.1968: Nach einer Demonstration unter Führung des Akademieprofessors Beuys gegen das Attentat auf Rudi Dutschke kommt es in der Nacht zu einer Massenschlägerei in der Altstadt.

14.4.1975: Es endet die Eishockey WM, bei der auch Spiele an der Brehmstraße ausgetragen wurden.

15.4.1928: Ernst Albrecht wird der erste Fußball-Nationalspieler der Fortuna...

15.4.1957: Am Fürstenplatz wird eine Rollschuhbahn eröffnet, die den Nachbarn allerdings zu laut ist.

15.4.1988: Im Rathaus werden U-Bahn-Pläne vorgestellt, die bis zum Messegelände reichen.

16.4.1945: Ein dramatischer letzter Widerstandskampf um und mit einer Gruppe, die verhindern will, dass die Amerikaner Düsseldorf in Schutt und Asche bomben. Verurteilt im Parkhotel zum Tode und hingerichtet im Hof der Berufsschule Färberstraße werden Polizei-Oberstleutnant Franz Jürgens, Bauunternehmer Theodor Andresen, Anstreichermeister Karl Kleppe, Student Hermann Weill und Kaufmann Josef Knab. Karl August Wiedenhofen und Alois Odenthal schaffen es unterdessen zu den kurz vor den Toren der Stadt stehenden US-Truppen vorzudringen. Dort erreichen sie, dass die Amerikaner endlich in die Stadt einmarschieren, es fällt kein Schuss.

16.4.1957: Die Düsseldorfer Industrie veröffentlicht Rekord-Umsätze von bis zu 24 %!!

16.4.1983: (bis 19.4.) 6 Spiele der Eishockey WM finden auch im Eisstadion an der Brehmstraße statt.

17.4.1945: Endlich zieht ein Bataillon der 97. amerikanischen Infantrie-Division kampflos in Düsseldorf ein. Unbeschädigt geblieben sind in Düsseldorf nur 4% der öffentlichen Gebäude, 7 % der Geschäftsgebäude, 6 % der Industrieanlagen und etwa 7 % der Wohnbebauungen.

17.4.1946: Im Sitzungssaal des Stadthauses an der Mühlenstraße tagt der Entnazifizierungsausschuss des Stadtkreises Düsseldorf.

17.4.1962: Der neugestaltete Worringer Platz mit dem 1. Fußgängertunnel in Düsseldorf wird dem Verkehr übergeben.

17.4.1968: Ein Hotel-Portier wird zu Gefängnis mit Bewährung wegen Kuppelei verurteilt, weil er unverheiratete Paare zum Preis von 25 DM ins Hotel gelassen hatte.

17.4.1976: Die Riesenbaustelle Flughafen beschäftigt z.Zt. 4.500 Menschen.

18.4.1926: Das Rheinstadion wird eröffnet mit einem Fußballspiel Holland gegen Deutschland,

das Deutschland mit 3:2 gewinnt.

19.4.1658: In Düsseldorf erblickt Johann Wilhelm, der spätere Kurfürst --- Jan Wellem genannt-- das Licht der Welt

19.4.1927: Eröffnung des Flughafens in Lohausen.

19.4.1946: Hugo Paul wird für Düsseldorf in den Parteivorstand der SED gewählt.

19.4.1966: Schwere Gewitter setzen Düsseldorfs Straßenbahnen außer Betrieb.

20.4.1958: Die Gewerkschaft Öffentliche Dienste, Transport und Verkehr (ÖTV) ruft zum Streik auf:

Die Düsseldorfer werden zwangsweise zu Fußgängern --- wer in seinem Wagen zur Arbeit fährt und noch Platz hat, nimmt jemanden mit in die Stadt....

20.4.1985: Der erste Bücher-Bummel auf der Kö.

21.4.1815: Am Rathaus wird das Preußische Wappen angeschlagen.

21.4.1870: Ein erster großer Handwerkerstreik erreicht eine 25% Lohnerhöhung.

21.4.1978: Proteste gegen das Verschieben des Carsch-Hauses. Es werden Vorschläge zur Nutzung des Hauses als "Städtisches Kommunikations-Zentrum" gemacht, Kosten etwa 5--6 Mio. DM.

22.4.1897: Verkehrsverein der Stadt Düsseldorf wird gegründet...(auch das Jahr 1848 wird mal als Gründungsjahr --mit gleichem Tag--aufgeführt).

22.4.1931: Der "Massenmörder" Kürten wird zum Tode verurteilt.

22.4.1954: Gustaf Gründgens verlässt nach großer "G.G.-Ära" das Düsseldorfer Schauspielhaus in Richtung Hamburg

22.4.1956: Eröffnung der neuen Oper an der Alleestraße (heute Heinrich-Heine -Allee)

22.4.1978: NRZ-Kolumnistin Lore Lorentz wird nach einem kritischen Artikel über die Altstadt von Stadtpolitikern zu einem nächtlichen Informationsbummel durch die Altstadt eingeladen, um ihr zu zeigen, dass die Altstadt doch nicht so übel sein kann. Lore Lorentz' Überschrift am nächsten Tag: "Mein Gang nach Canossa".

23.4.1957: Aufforderung an alle Düsseldorfer Jungs sich an der Stadtmeisterschaft der Seifenkisten zu beteiligen. Als Preis winkt eine Berufsausbildungsbeihilfe!

23.4.1989: Europapokal im Tischtennis für Borussia Düsseldorf im Endspiel gegen Falkenberg/Schweden.

24.4.1796: Karl Leberecht Immermann wird in Magdeburg geboren. 1834 übernimmt er die Leitung des Stadttheaters (wo heute die Ratssitzungen stattfinden). In Düsseldorf hat er seine produktivste Phase, in der er unter anderem den Lügenbaron von Münchhausen zum Leben erweckt...

24.4.1895: Abriss des Berger Tors.

24.4.1955: Die "Paris-Woche" in Düsseldorf beginnt (bis 1.5.55).

25.4.1953: Start der 1. Konditorei-Fachmesse (25.4.--3.5.1953)

25.4.1956: Der Freundeskreis zum Wiederaufbau des alten Zoos hat 200.000 DM per Tombola eingenommen. Standort soll das Gelände am Brehmplatz sein, eine 2. Tombola ist geplant.....

25.4.1968: Demonstrierende Studenten legen den Cityverkehr lahm, es geht dabei um ein neues Hochschulgesetz.

25.4.1984: Erste Behinderten-Telefonzelle im Rheinstadion

26.4.1967: Zur Trauerfeier für Konrad Adenauer --- die größte Trauerfeier in Deutschland -- werden ca. 1.200 Stühle aus dem Düsseldorfer Kongress-Saal nach Bonn geschafft, um ein einheitliches "Stuhl-Bild" zu erhalten.

26.4.1977: In Düsseldorf werden etwa 63 Mio. Bienen in etwa 900 Bienen-Staaten gezählt.

26.4.1983: Erstes Glasfaserkabel in NRW wird in Düsseldorf in Betrieb genommen.

26.4.1986: Strahlenalarm auch für Düsseldorf nach der Atom-Katastrophe in Tschernobyl.

27.4.1984: Die neuen Räume des ZAKK (Zentrum für Aktion, Kultur und Kommunikation) an der Fichtenstraße werden eröffnet...

27.4.1988: Die BUGA-Verwaltung hinterlässt einen Berg von 25.000 unverkauften BUGA-Büchern, 7.000 Tellern, und eine Menge BUGA-Münzen sind ebenfalls liegengeblieben...

29.4.1691: Kurfürst Johann Wilhelm (Jan Wellem) und Anna Maria Medici heiraten in Florenz

im Dom Santa Maria del Fiore (Erzbischof Morigia)…Hochzeitsstellvertreter!

29.4.1968: Die Kokerei des Städtischen Gaswerks wird offiziell außer Betrieb gesetzt.

29.4.1985: Es werden "100 Jahre Stadtbüchereien Düsseldorf" gefeiert.

29.4.1987: Die BUGA, Bundesgartenschau wird im Südpark/Volksgarten eröffnet.

29.4.1988: Städtebauminister Christoph Zöpel bewilligt 314 Mio. DM Zuschuss für den Bau des Rheinufertunnels.

30.4.1967: Kunsthalle wird eröffnet mit "Kunst des 20. Jahrhunderts"

30.4.1977: "Drupa"-Präsident warnt die Düsseldorfer Hotels und Gaststätten vor allzu hohen Wucherpreisen und bittet darum, die Messegäste "nicht weiter zu schröpfen".

30.4.1981: Der Landtag beschließt Neubau des Landtagsgebäudes am Rhein.


Mai

 

1.5.1903:   Der Straßenbahn-Betriebshof in Grafenberg wird in Betrieb genommen.

1.5.1990: Enthüllung des Josef-Monuments vor der Josefkirche (Künstler: Bert Gerresheim)

1.5.1992: Kalkum feiert seinen 1.100. Geburtstag

2.5.1945:   Das erste von der Militärregierung herausgegebene Mitteilungsblatt in Düsseldorf

erscheint in englischer und deutscher Sprache.

2.5.1991: WDR-Landesstudios im Hafen werden mit Festakt eingeweiht

3.5.1815:  „Besitzergreifung“ Düsseldorfs durch die Preußen (ca. 20.000 Einwohner)

3.5.1825: Heinrich Heine besteht in Göttingen seine juristische Abschlußprüfung mit „befriedigend“

3.5.1979: Start „Kinder-Anwalt Till Eulenspiegel“ der Arbeiterwohlfahrt

4.5.1947: Erstes Interzonen-Fußballspiel zwischen Düsseldorf und Berlin (2:2) im Berliner Olympia-Stadion

5.5.1895:  Flinger Turnverein 1895 gegründet--- dem tritt 1919 der Fußballklub „Fortuna“ bei.

„Fortuna“ ist 1912 aus „Alemania 1911“ und „Spielverein Flingern 08“ entstanden!

...also ab 1919 heisst es „FORTUNA ‘95“!!!

5.5.1946: Wiedereröffnung der 1933 geschlossenen Volkshochschule

5.5.1960:  Gustav Lindemann (Schauspielhaus) stirbt

5.5.1962:  Die 670m lange Hochstraße über dem Jan-Wellem-Platz,  „Tausendfüßler“,

wird dem Verkehr übergeben. (Denkmalschutz!)

6.5.1894: Gründung Grundschule am Kempgensweg

6.5.1993: In der Modeschule Schloss Eller findet zum ersten Mal eine Modenschau für Blinde statt.

7.5.1836: Der Komponist N. Burgsmüller stirbt mit 26 Jahren

7.5.1969: Schließung der Kunstakademie wegen Studentenunruhen...

7.5.1988: Eröffnung U-Bahn-Strecke HBF bis Heinrich-Heine-Allee

7.5.1989: Rheinmetall feiert „100 Jahre“

8.5.1849: Dr. med. Joseph Neunzig ruft zum Widerstand gegen die Preußen auf – 1 Tag „offene Revolution“ mit 14 Toten...

8.5.1926: GESOLEI –Große Ausstellung „Gesundheitspflege, Soziale Fürsorge und Leibesübungen“

8.5.1937: Reichsausstellung „Schaffendes Volk“

8.5.1968: Studenten blockieren teilweise die Innenstadt mit Demonstrationszügen

8.5.1994: Hetjens-Museum wird nach An-/Umbauarbeiten am alten Hafenbecken wiedereröffnet

9.5.1880: Auf dem Gelände des Zoologischen Gartens startet die Ausstellung „Rheinisch-Westfälische Industrie- und Gewerbe-Ausstellung mit einer Allgemeinen Deutschen Kunstausstellung“

10.5.1968: Eheleute Höckmann gründen das Boulevard-Theater, die „Komödie“

11.5.1933: Vor dem Rathaus findet die zweite(!) nationalsozialistische Bücherverbrennung in

Düsseldorf statt. Die erste war schon am 11.4.1933, vor allen reichsweiten Bücherverbrennungen....

11.5.1949: Eröffnung der „BRÜCKE“, Stätte zur Pflege des Kulturaustausches zwischen Großbritannien und Deutschland, im Carsch-Haus – jetzt wieder Kaufhaus

11.5.1984:  Toni Turek , der beliebte Nationaltorwart „Held von Bern“ (1954) und

Fortuna-Keeper stirbt

12.5.1921: Kunstakademie-Professor Joseph Beuys wird geboren...

12.5.1991: St. Sebastianus-Schützenverein 1316 e.V. feiert 675jähriges Bestehen in d. Tonhalle

13.5.1990: Ende des 5tägigen „Festivals der Puppen“ im Düsseldorfer Marionetten-Theater

14.5.1940: erste Bomben aus Flugzeugen auf Düsseldorf in Flingern (Hermannsplatz/Dorotheenstraße)...die Schaulustigen kamen, um mal zu sehen, wie so bombenzerstörte Häuser aussehen...

15.5.1815: Der erste Turnplatz im Rheinland wird durch „Turnvater“ Jahn im Hofgarten

gegründet, heute: großer Spielplatz Ecke Inselstraße/Kaiserstraße, Einweihung durch

einen Schüler von Jahn

15.5.1980: Der Deutsche Boykott der Olympischen Spiele in Moskau wurde auf einer Tagung

des Nationalen Olympischen Komitees in Düsseldorf gefasst.

16.5.1932: Louise Dumont (Schauspielhaus Dumont-Lindemann) stirbt

16.5.1965: Grundsteinlegung des Schauspielhauses am Gustaf-Gründgens-Platz

17.5.1977: Start der Niederländischen Kulturtage (bis 26.6.1977)

18.5.1987: Zum 10. Mal findet der World Team Cup im Rochus-Club statt.

19.5.1945: Fast alle der 1933 umbenannten Straßen erhalten ihren ursprünglichen Namen zurück...

19.5.1947: Konstitution des ersten gewählten Landtages in NRW (Landtagspräsident: Josef Gockeln)—die CDU ist mit 92 Stimmen stärkste Fraktion

19.5.1990: Der wegen Orkan ausgefallene Rosenmontagszug zieht durch die Stadt

20.5.1877: Erstmals werden in Düsseldorf Lichtbilder (Dias) gezeigt – im Hotel Störring von

Hr. Physiker Döring mit einem „Hybro-Orig.-Gas-Apparat“

20.5.1994: Wittlaer feierte seine erste Nennung vor 850 Jahren.

21.5.1947: Wiedereröffnung des Kunstmuseums der Stadt

22.5.1923: Die Französische Besatzungsmacht verbietet die Straßenbahnlinien Nr.3/12/16

22.5.1994: Hamm feierte seine 600-jährige Zugehörigkeit zu Düsseldorf

23.5.1970: Start der „Dänischen Woche“ in Düsseldorf

24.5.1975: Der JAPANISCHE GARTEN wird im Nordpark eröffnet. Das ca. 5000 qm große „Stück japanischer Kultur“ wird unter der Leitung von Gartenmeister Sakuma von 6 japanischen Gärtnern angelegt.

24.5.1987: Mit einem „Tag der offenen Tür“ feiert der Flughafen sein 60jähriges Bestehen.

25.5.1965: Die Königin von England, Elisabeth II. zu Gast in Düsseldorf mit Prinz Philipp

26.5.1883: Der Massenmörder Peter Kürten, der ganz Düsseldorf und Deutschland Ende der 20er/Anfang der 30er Jahre in Schrecken versetzte, wird in Mülheim geboren.

(Hingerichtet am 2.7.1931)

26.5.1933: 300.000 Teilnehmer feiern ganz groß „Schlageter-Feier“. Leo Schlageter war von den Franzosen wegen Sabotageakten hingerichtet worden. Der „erste Soldat der Wehrmacht“ wurde von den Nazis als Märtyrer hoch verehrt. (Düsseldorf = Schlageter-Stadt, Teil der Königsallee = Leo-Schlageter-Allee etc.)

26.5.1951: Zur „Drupa“ reist auch Bundeswirtschaftsminister Ludwig Erhard an...

27.5.1960: Der Richard-Wagner-Verband tagt  mit seiner Jahreshauptversammlung

in Düsseldorf (bis.29.5.1960)

28.5.1948: Die Oberkasseler Rheinbrücke, wird als erste nach dem Krieg neu erstandene

Brücke wieder für den Verkehr freigegeben.

29.5.1957: Verkehrsverein der Stadt Düsseldorf tagt zum 60. Mal mit seiner Jahreshauptversammlung im Malkasten..

30.5.1896: Der Hafen an der Lausward wird mit großen Feierlichkeiten eröffnet.

30.5.1953: 10.000 Bruttoregistertonnen groß ist das Schiff im Hamburger Hafen, das auf „Düsseldorf „ getauft wurde...

30.5.1967: Der Schah von Persien besucht mit seiner Frau Düsseldorf

30.5.1977: „Düsseldorf-Express“ heißt in Lübeck ab heute

ein 28.000 Tonnen-Container-Schiff

30.5.1983: Ein hoher Rhein-Pegelstand beunruhigt die Düsseldorfer: 9,70 Meter.

 

 

 

Juni

 

1.6.1948: Zum ersten Mal in Düsseldorf: Robert-Schumann-Preis (Musik), Immermann-Preis (Literatur), Cornelius-Preis (Malerei, Bildhauerei) vergeben.

 

1.6.1951: An diesem Tag besteht die „Landesheilanstalt und Nervenklinik Grafenberg seit 75 Jahren!

 

1.6.1975: Gebietsänderungsgesetz im Raum Düsseldorf durch den Landtag NRW beschlossen: Stadtteile Monheim und Baumberg werden wieder ausgemeindet. Ein Teil von Baumberg --- Die Urdenbacher Kämpe---bleibt bei Düsseldorf.

 

2.6.1952: Im APOLLO an der Königsallee wird die Krönung Elisabeth II. von England mit Großbild-Projektion übertragen.

 

2.6.1991: Der Erweiterungsbau des Stadtmuseums an der Berger Allee wird eröffnet.

 

3.6.1960: Verleihung der Ehrenbürgerschaft und der Heinrich-Heine-Medaille an Prof. Dr. Theodor Heuss.

 

3.6.1986: Der neue Verkehrsknoten Wersten wird wieder eröffnet.

 

4.6.1966: „Moby Dick“ – der weiße Beluga-Wal -- wird in Düsseldorf gesichtet.

 

4.6.1980: Das 2. Mal sichert sich Fortuna Düsseldorf unter Trainer Otto Rehhagel die Deutsche Fußball-Pokalmeisterschaft. Tore von Rüdiger Wenzel und Thomas Allofs sichern den 2.1-Sieg gegen den 1.FC Köln.

 

5.6.1288: Über 50.000 Mann stehen sich in einer der blutigsten Schlachten des Mittelalters auf einem Feld zwischen Worringen und Fühlingen gegenüber. Der Erzbischof von Köln wird von der Streitmacht u.a. der Grafen von Brabant und von Berg, von Kölner Bürgern und Düsseldorfer Bauern besiegt....

 

5.6.1946: Erste Modenschau im Düsseldorfer „Malkasten“.

 

5.6.1948: Westdeutsche Ministerpräsidenten beginnen in Düsseldorf eine zentrale Wirtschaftskonferenz (Kohlekonferenz).

 

6.6.1966: Das Zentralbad an der Grünstraße mit einem Wellenbad wird eröffnet.

 

7.6.1846: Todestag von Johann Friedrich Benzenberg, der 1843 eine Sternwarte in Bilk errichtete. Mit dem Sternenkundler Robert Luther (Leiter der Sternwarte 1851 bis 1890) werden über 20 „Düsseldorfer Sterne“ im Weltall entdeckt und registriert, wodurch Düsseldorf zu einem gewissen Ruhm in astronomischen Fachkreisen gelangte.

 

8.6.1716: Jan Wellem (Johann Wilhelm II) stirbt 58-jährig.

 

8.6.1945: (Teilweise) Wiederaufnahme des Düsseldorfer Straßenbahnverkehrs.

 

9.6.1976: Der 50-millionste Fluggast nach dem 2.Weltkrieg wird am Flughafen Lohausen begrüßt.

 

9.6.1987: Der Grundstein für das neue WDR-Landesstudio wird gelegt.


9.6.2014: Orkan-Tief "Ela" richtet schwere Verwüstungen in Düsseldorf an, z.B. im Hofgarten

 

10.6.1945: Vom 10-12.6. werden die US-Soldaten durch Britische Einheiten abgelöst.

 

10.6.1952: Erster Spatenstich für neues Rathaus (Marktplatz 6)

 

10.6.1988: Eröffnungsspiel der Fußball-WM im Rheinstadion zwischen Italien und Deutschland (1:1).

 

11.6.1933: Fortuna Düsseldorf wird Deutscher Fußballmeister (3:0 gegen Schalke 04 in Köln).

 

11.6.1977: Freizeitpark Ulenbergstraße wird eröffnet.

 

12.6.1943: (Pfingstsamstag) Verlustreichster Luftangriff auf Düsseldorf, besonders Derendorf und Hauptbahnhof. 1.200 Tote und über 3.000 Verletzte durch ca. 1.300 Sprengbomben und über 250.000 Brandbomben. In einer Stunde werden zudem etwa 3.900 Gebäude zerstört...

 

13.6.1950: Kurz nach Wiedereröffnung des APOLLO-Theaters gibt dort Duke Ellington ein Gastspiel.

 

13.6.1988: Umzugsbeginn vom alten Landtag (Ständehaus) in das neue Landtagsgebäude am Hafen.

 

14.6.1884: In der Altstadt erblickt der Heimat-Autor Hans Müller-Schlösser (Schneider Wibbel) das Licht der Welt, dort stirbt er auch 1956 im Alter von 72 Jahren.

 

15.6.1585: Jacobe von Baden landet mit dem Schiff bei Himmelgeist anlässlich der Hochzeit mit Johann Wilhelm.

 

16.6.1936: Der Großmarkt Ulmenstraße wird seiner Bestimmung übergeben.

 

17.6.1936: Anlässlich des 100-jährigen Bestehens stiftet HENKEL den Freizeit- und Sportpark Niederheid.

 

18.6.1994: Tanzsportverein TD Rot-Weiß Düsseldorf wird Europameister.

 

19.6.1989: Feierliche Verleihung des Namens „Heinrich-Heine-Universität“ durch Ministerpräsident Johannes Rau an die Universität Düsseldorf.

 

20.6.1938: Oststraße wird in „Straße der SA“ umbenannt (...bis 6.6.1945).

 

20.6.1991: Die 1. Frauenmesse in der Bundesrepublik „top’91“ findet in der Messe Düsseldorf statt!

 

21.6.1936: Fortuna Düsseldorf unterliegt im Spiel um die Deutsche Fußballmeisterschaft dem FC. Nürnberg knapp mit 1:2.

 

22.6.1910: Auf der Golzheimer Heide landet das Luftschiff „Deutschland“ unter Führung von Graf Zeppelin.

 

22.6.1981: Radio Luxemburg eröffnet in D-Oberkassel das Studio für Deutschland.

 

23.6.1883: Erste Telefone in Düsseldorf.

 

23.6.1928: Das ehem. „Landesmuseum Volk und Wirtschaft“ eröffnet als „Reichsmuseum“.

 

23.6.1979: Fortuna Düsseldorf wird Deutscher Fußball-Pokalsieger (1:0 gegen Hertha BSC Berlin).

 

24.6.1993: Kurdische Extremisten verwüsten türkische Banken und das türkische Generalkonsulat in Düsseldorf.

 

25.6.1993: Erste „Brussels Jazz Rally“ findet in Düsseldorf statt.

 

26.6.1966: Fortuna gelingt erstmals der Aufstieg in die (1.) Bundesliga.

 

26.6.1970: Für das Florence-Nightingale-Krankenhaus der Diakonie in Kaiserswerth wird durch Prinzessin Anne, Tochter der Queen Elizabeth II., der Grundstein gelegt.(Eröffnung 7.6.1975)

 

27.6.1991: Wochenlanges Zeltlager von ca. 800 Roma unter der Rheinkniebrücke aus Protest gegen drohende Abschiebung.

 

28.6.1948: Der Flughafen Lohausen wird wieder für den zivilen Luftverkehr freigegeben.

 

29.6.1991: Große Protestaktion in der Philipshalle von Kindern und Eltern gegen das neue Kindergartengesetz (z.B. Erhöhung der Kindergartenbeiträge).

 

30.6.1956: Feierlicher Eröffnung des Goethe-Museums (Sammlung Kippenberg) im Hofgärtnerhaus, jetzt im Schloss Jägerhof.

 

30.6.1981: Urteile im „Majdanek-Prozeß“ vor dem Düsseldorfer Landgericht.


 Juli

 

01.7.1883: Fernsprech-Vermittlungsanlage geht in Betrieb

01.7.1896: Baubeginn einer festen Oberkasseler Brücke

01.7.1900: Übernahme der Straßenbahn in städtische Regie

01.7.1912: Gründung Stadtarchiv Düsseldorf

01.7.1947: Telefonverbindung von Düsseldorf in die USA wird an der Königsallee eröffnet

01.7.1994: Erstmals auf der Kö: Privater Sicherheitsdienst

02.7.1852: Theresienhospital

02.7.1948: Erstes Erscheinen als "überparteiliche Tageszeitung"--die Westdeutsche Zeitung (WZ)"Düsseldorfer Nachrichten"

03.7.1948: 25 Jahre Medizinische Akademie Düsseldorf wird gefeiert.

04.7.1947: Josef Gockeln wird zum Oberbürgermeister gewählt

05.7.1873: Die Fa. "Schlösser" errichtete an der Straße Altestadt eine Hausbrauerei

05.7.1910: Gründung des Schwimmvereins "Freie Schwimmer"

06.7.1959: Verlegung des Landschaftsverbandes von Düsseldorf nach Köln.

06.7.1983: Neubau der FH "Design und Architektur" wird an der Josef-Gockeln-Straße seiner Bestimmung übergeben.

07.7.1758: Die Düsseldorfer Festungsanlagen haben versagt. Kapitulation vor dem Bombardement und der Belagerung der "Hannoveraner"("7-jähriger Krieg" 1756--1763)

08.7.1976: Grundstein-Legung des Deutsch-Japanischen Zentrums an der Immermannstraße

09.7.1956: das erste Verkehrs-DÜSEN-Flugzeug landet auf dem Flughafen Lohausen.

9./10.7.1960: Bundestreffen der Ostpreußen mit 200.00 Teilnehmern.

10.7.1959: Unterbacher See, Freigabe des Nordstrandes

10.7.1960: Eröffnung der Landesgalerie im Schloß Jägerhof

10.7.1987: Der Aquazoo im Nordpark wird eröffnet

11.7.1960: Bundespräsident Lübcke in Düsseldorf

13.7.1780: ...soll der Schwedische König inkognito als "Graf von Löwenhaubt" die Düsseldorfer Gemäldegalerie besucht haben.

14.7.1437: Herzog Adolf VII. von Berg stirbt

14.7.1970: Eröffnung des ersten beheizbaren Freibades in Düsseldorf in Benrath

15.7.1981: Große Demonstration "Starkes Stück" gegen Streichungen im Sozio-Kultur-Bereich

16.7.1955: Eine Straßenbahn fährt zum letzten Mal über die Königsallee

17.7.1946: Düsseldorf wird Landeshauptstadt von NRW. In Berlin gibt Kontrollkommission der britischen  Militärregierung ihren Beschluß zur Gründung des Landes Nordrhein-Westfalen mit Düsseldorf als Hauptstadt bekannt.

18.7.1945: In Düsseldorf erscheint die NEUE RHEIN ZEITUNG, 1. Tageszeitung nach dem 2. Weltkrieg, Auflage nach 2 Wochen = 300.000 Stück

18.7.--26.7.1948: Erstes Düsseldorfer Schützen- und Volksfest auf den Oberkasseler Rheinwiesen nach 9-jähriger Pause.

18.7.1953: Ausstellung "Alle sollen besser leben" im Ehrenhof, bis 16.8.1953

20.7.1825: Heinrich Heine promoviert in Göttingen zum "Dr. juris".

20.7.1937: Wegfall des Religionsunterrichts an Düsseldorfer Schulen.

21.7.1982: Auf der Hardt wird der größte Trinkwasserbehälter von NRW eröffnet

22.7.1981: Richtfest am "Rheinturm" im Hafen.

23.7.1969: Fischsterben im Rhein durch abgelassene Chemikalien

24.7.1745: ? erste "Annoncenblätter"?

24.7.1854: Gründung Düsseldorfer Reiter- und Rennverein

24.7.1946: Wilhelm Pieck, Vorsitzender der SED gibt in Düsseldorf Erklärungen zu Enteignungen in der Sowjetzone ab.

24.7.1977: Säure-Anschlag auf Rubens-Gemälde im Kunstmuseum.

25.--29.7.: Internationaler Kongress der Zeugen Jehovas im Rheinstadion.

26.7.1859: Das St, Martinus-Krankenhaus wird gegründet

27.7.1983: Japanischer Kindergarten eröffnet in Oberkassel.

28.7.1964: Die Stadtsparkasse Düsseldorf weiht ihre Hauptverwaltung an der Berliner Allee    ein.

28.7.1964: Grundsteinlegung Kunsthalle am Grabbeplatz.

28.7.1989: Theatertage NRW in Düsseldorf.

28.7.19990: Fortuna-Stadion am Flingerbroich erhält den Namen: "Paul-Janes-Stadion".

29.7.1850: St. Anna -Kloster, Annastraße

29.7.1961: Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften

im ehem. RHEINSTADION (auch 30.6.1971)

30.7.1796: Todestag NICOLAS DE PIGAGE

31.7.1952: Clara Viebig stirbt in Berlin

31.7.1988: Letzte Straßenbahn fährt zwischen Elberfelder Straße und Ratinger Tor über die Heinrich-Heine-Allee (nur noch U-Bahn).

 

 

 

August

 

01.8.1914: Während der allgemeinen Mobilmachung wird Düsseldorf Nachschubzentrum und Lazarettort der Westfront. 46.000 Soldaten werden stationiert.

01.8.1942: Großer Luftangriff auf Düsseldorf; weite Teile der Stadt brennen aus, viele Tote....

01.8.1987: Bertha-von-Suttner-Platz wird eingeweiht.

02.8.1706: Neubau des Karmelitessen-Klosters.

02.8.1924: Max Schmeling besiegt den Düsseldorfer Jean Czapp im Boxen.

03.8.1951: Fertigstellung des Theatergebäudes der Neuen Schauspielhaus GmbH an der Jahnstraße.

3.8.1992: Kulturdezernent Grosse-Brockhoff tritt sein Amt an.

04.--7.8.1977: 43. Offene Deutsche Golf-Meisterschaft in Hubbelrath.

05.8.1889: Neubau des Gefängnisses Ulmenstraße eröffnet.

05.8.1910: Eröffnung "Internationale Städtebauausstellung" im Kunstpalast.

05.8.1919: Volkshochschule (VHS) in Düsseldorf wird eingerichtet

05.8.1972: Erster Kram- und Trödelmarkt "Radschlägermarkt" auf dem Parkplatz Akademiestraße/Dammstraße.

06.8.1848: "Einheitsfest" in Düsseldorf wird gefeiert.

06.8.1909: Warenhaus "Leonard Tietz" wird eröffnet (heute GALERIA KAUFHOF).

06.8.1945: Wiederaufnahme des Schulunterrrichts an Volksschulen des 1. bis 4. Schuljahres.

07.8.1993: Großbrand bei den Schleifmittelwerken Carborundum in Reisholz.

08.8.1992: Hitzerekord mit 34,9 Grad im Schatten.

09.8.1952: Wiedereröffnung des Wildparks in Grafenberg.

10.--13.8.1990: Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften im Rheinstadion.

11.8.1848: Gründung des Künstlervereins "Malkasten"

12.8.1993: Seit 30 Jahren sind bei der Stadtverwaltung Computer im Einsatz.

14.8.1288: Düsseldorf erhält die Stadtrechte durch Graf Adolf von Berg (nach der Schlacht von Worringen bei Köln)

14.8.1848: Der Preußische König Friedrich Wilhelm der IV. wird auf der heutigen Königsallee mit Pferdeäpfeln beworfen, was von manchen bestritten oder verschwiegen wird/wurde...

14.8.1851: Die "Kastanienalllee" erhält ihren jetzigen Namen "Königsallee

14.--17.8.1970: Davis-Cup-Finale im Rheinstadion: BRD -- Spanien

15.8.1900: Straßenbahnstrecke Düsseldorf--Kaiserswerth wird bis Duisburg verlängert...

15.8.1967: Das "Kö-Center" wird eröffnet.

15.8.1973: Die Düsseldorfer Verbraucherzentrale ruft wegen zu hoher Preise zum Fleischboykott auf.

15.8.1974: Baubeginn des Technischen Rathauses an der Mecumstraße.

15.8.1993: erste Flugzeugentführung auf dem Düsseldorfer Flughafen.

16.8.1371: Düsseldorf erhält das Privileg für Galgen und Gerichtsbarkeit.

16.8.1820: Zusammenlegung von Stadt- und Landkreis Düsseldorf.

16.8.1957: Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften.

17.8.1984: Der wiedererrichtete Musikpavillon vor dem Carsch-Haus wird eingeweiht.

18.8.1945: An wichtigen Straßenverkehrspunkten gibt es wieder Straßenbeleuchtungen.

18.8.--27.8.1950: Deutsche Funkausstellung in Düsseldorf.

19.8.1738: letzte Hexenverbrennung in Gerresheim?

19.8.1916: Jacques Glück, der erste "Apollo"-Direktor, wird in Düsseldorf beerdigt.

Er starb in der Nacht vom 12. auf den 13. 8. an Lungenentzündung.

20.8.1980: "BUGA GmbH 1987" wird gegründet.

21.8.1949: Zum ersten mal steigt Fortuna aus der Oberliga West in die 2. Liga West ab.

21.8.1954: Baubeginn der Nordbrücke / Theodor-Heuss-Brücke

21.8.1993: Eröffnung des Filmmuseums an der Schulstraße.

22.8.1944: Verhaftungswelle "Aktion Gewitter" in Düsseldorf gegen prominente Regimegegner, vornehmlich SPDler.

23.8.1989: Richtfest der Deutschen Bank mit ihrem Neubau an der Königsallee.

24.8. 1859: Klostergründung "Die armen Clarissen".

25.8.1925: Beendigung der französischen Besatzung mit Einholen der französischen Flagge am Schloß Jägerhof.

25.8.1939: Beginn der "Mobilmachung" der Düsseldorfer Stadtverwaltung.

26.8.1955: Deutsche Rundfunk-, Phono- und Fernsehausstellung (450.000 Besucher, bis 4.9.)

26.8.1969: Grundsteinlegung für das neue Messegelände in Stockum.

27.8.1939: Ausgabe von Lebensmittel-Karten und Bezugsscheinen in Düsseldorf.

27.8.1978: "Fashion-House" eröffnet an der Danziger Straße.

28.8.1980: Das "WZ-Center" an der Königsallee/Ecke Trinkausstraße wird eröffnet.

29.8.1875: Konzessionserteilung zum Bau einer Pferdebahn an den Belgier Leopold Boyaert.

29.8.1947: Ein Munitionslager auf Neußer Seite explodiert---großer Gebäudeschaden in Hamm, Flehe, Volmerswerth und Himmelgeist. Menschen?

29.8.1953: Deutsche Rundfunk-, Phono- und Fernsehausstellung (308.000 Besucher, bis 6.9.).

29.8.1962: Pokalendspiel zwischen Fortuna und 1. FC. Nürnberg in Hannover ( 1:2, n.V.),

Fortuna nahm zum 4. Mal an einem Pokalendspiel teil.

29.8.1990: "Theaterhaus" an der Prinz-Georg-Straße eröffnet.

30.8.1925: Offizielle Feier des Abzugs der Franzosen.

31.8.1687: Einweihung der lutherischen Kirche an der Bergerstraße.

31.8.1951: Deutsche Musikmesse in Düsseldorf, bis 5.9.1951.


September

 

01.9.1701:       Kontrakt Jan Wellems mit Johann Sebus über 383 Öl-Laternen 

01.9.1923:       Hinrichtung von Albert Leo Schlageter, der von den Nazis  als Märtyrer gefeiert wurde (Schlageter-Stadt  Düsseldorf)

01.9.1848:       Erste Gas-Laterne brennt  im Jahr der Revolution ein revolutionäres Zeichen!

01.9.1946:       Herbert Eulenberg und Wolfgang Langhoff gründen Kulturbund demokratischer Erneuerung  in Düsseldorf 

01.9.1955:       Schlagzeile in der NRZ: Fliegende Federbälle erobern Düsseldorf  Das Federballspiel boomt...Kaufhäuser sind mit Federbällen ausverkauft 

02.9.1874:       Große Sedan-Feiern in Düsseldorf (Sieg über die Franzosen im Krieg 1870/71)

02.9.1956:       Düsseldorf wird die 3. Goethe-Stadt, denn es eröffnet das neue Goethe-Museum mit der bedeutenden Sammlung Anton Kippenbergs

02.9.1958:       Polizei kündigt Aktion gegen Umhertreiber  im Hauptbahnhof an. Begründung: "Denn alle Arbeitswilligen können Arbeit bekommen...

02.9.1992:       der erste Buddistische Tempel Europas wird in D-Oberkassel eingeweiht

03.9.1956:       Mit 86.933 Fernsprechanschlüssen liegt Düsseldorf an erster Stelle in der Bundesrepublik.

03.9.1977:       Arbeitslosenquote in Düsseldorf = 3,7 %

04.9.1961:       Die Landesregierung NRW, das Landeskuratorium Rheinland und der DGB rufen zu einer Kundgebung gegen den Mauerbau in Berlin (13.8.1961) auf

04.9.1975:       Nach großer Schwüle und Wolkenbrüchen wird der dampfende Rhein wegen Nebels für die Schifffahrt gesperrt

06.9.1795:       Die Festung Düsseldorf kapituliert vor den Französischen Revolutionstruppen

07.9.1787:       Baubeginn der Karlstadt durch Karl Theodor (Carl Theodor)

07.9.1909:       Das erste Zeppelin-Luftschiff Z III landet auf der Golzheimer Heide

07.9.1909:       Rheinbahn und die Stadt Düsseldorf gründen die Düsseldorfer Flughafenbetriebsgesellschaft  (Eröffnung des Flughafens 19.4.1927.)

07.9.1943:       Der Pianist Karl Robert Kreiten wird von den Nazis  hingerichtet

07.9.1958:       Einweihung der neuen Jüdischen Synagoge an der Mauerstraße

07.9.1978:       Der als RAF-Terrorist gesuchte Willy-Peter Stoll wird in einem Restaurant beim Versuch der Festnahme erschossen

08.9.1288:       Päpstliche Bestätigung des Kanonikerstiftes

08.9.1835:       Datum der ältesten Hundesteuer-Ordnung

08.9.1957:       Von den 200 Düsseldorfer Taxis haben 20 Funkautomaten, die eine direkte Verbindung zwischen Fahrer und Zentrale herstellen.

08.9.1978:       Japan-Center an der Immermannstraße wird eröffnet

08.9.1991:       Niedrigster Pegelstand des Rheins wird gemessen = 86 cm !

10.9.1968:       Peter Kraus täglich in dem Musical „Bel Ami“  auf der Bühne des Theaters am Worringer Platz

12.9.1840:       Robert Schumann und Clara Wieck heiraten

12.9.2000:       Stadtsparkasse feiert ihr 175-jähriges Bestehen

13.9.1683:       Kurfürst Jan Wellem wird Schützenkönig

13.9.1951:       15.9 (?) Eröffnung des neuen Schauspielhauses an der Jahnstraße/Ecke Luisenstraße

14.9.1864:       Ferdinand Lassalle wird in Breslau auf dem jüdischen Friedhof bestattet (Tumulte bei Totentransport)

16.9.1957:       Fortuna Düsseldorf in der Oberliga auf den letzten Platz!!

16.9.1971:       Das neue Messegelände in Stockum wird mit der 6. Internationalen Kunststoffmesse eröffnet

17.9.1925:       erste öffentliche Veranstaltung der NSDAP in Düsseldorf

18.9.1888:       Erste überdachte feste Badeanstalt in der Grünstraße

18.Septem       gilt als Tag des Lamberti

18.9.1994:       der umgebaute Salzmannbau wird eröffnet

19.9.1946:       Einrichtung des Dumont-Lindemann-Archivs (heute Theatermuseum)

19.9.1965:       Die Rheinbahn schafft die Schaffner ab...für den größeren Aufwand des Kartenverkaufs erhalten die Fahrer 43 Pfennig pro Stunde mehr...

22.9.1872:       Grundsteinlegung der Mariensäule (Poststraße) Einweihung 1873, Mariensäulen-Verein

22.9.1994:       Eröffnung der Schadow-Arkaden

23.9.1960:       Berliner Allee wird für den Verkehr freigegeben durch Willy Brandt

25.9.1926:       Uraufführung im Städtischen Theater von B. Brechts Mann ist Mann

25.9.1957:       Anzeige: Ali-Express-Kaffee ( 1 Tasse Bohnenkaffee) für 15 Pfennig

25.9.1994:       Eröffnung Theater an der Kö

26.9.1951:       Hugo Henkel wird Ehrenbürger

28.9.1984:       Große Kunstausstellung von hier aus

29.9.1968:       Der wohl erste Rauschgift-Skandal an einer Schule in Düsseldorf. Die beiden Görres- Gymnasiasten gehen freiwillig von der Schule ab

29.9.2001:       Urselinen-Schule feiert 320-jähriges Jubiläum

30.9.1923:       Ausrufung einer Rheinischen Republik  endet als Toten Sonntag ...

30.9.1945:       Der NWDR aus Köln überträgt ein erstes Fußballspiel nach dem Krieg: Fortuna Düsseldorf gegen Schalke 04

 

 

Oktober

 

01.10.1872:     Gründung der Düsseldorfer Berufsfeuerwehr

01.10.1891:     Das 1. Kraftwerk Schuckert  geht in Betrieb

01.10.1966:     Der letzte Düsseldorfer Pähdsbahn -Kutscher wird zu Grabe getragen (Pferdebahn)

02.10.1933:     Einweihung des Polizeipräsidiums

02.10.1946:     die 1. Sitzung des NRW-Landtages im Opernhaus (Ministerpräsident ist Rudolf Ameluxen)

02.10.1955:     Ende des Milchstreiks. Sechs Tage lang boykottierten die Düsseldorfer ihren Milchkonsum, weil der Preis um 5 Pfennig angehoben werden sollte...

02.10.1968:     Düsseldorf schafft es doch nicht die Vor-Städte Monheim,Zons oder Teile von Hilden einzugemeinden, das Gleiche galt für Büderich und Teile Duisburgs

02.10.1988:     Eröffnung des neuen Landtages am Rhein

02.10.1993:     Eröffnung des Kinder- und Jugendtheaters an der Münsterstraße, Neubau (Grundsteinlegung 21.10.1991)

03.10.1848:     Prozess gegen Freiligrath (Karl Marx soll anwesend gewesen sein)

03.10.1957:     Grundsteinlegung des 3-Scheiben-Hochhauses (Phoenix-Rheinrohr-Hochhaus)

03.10.1965:     Bücherverbrennung (u.a. Grass und Kästner) am Rheinwerft/ Oberkasseler Brücke durch EC Entschiedene Christen

03.10.1981:     Erstes Teilstück der U-Bahn zwischen Kennedydamm und Opernhaus in Betrieb

03.10.1990:     100 Jahre Mannnesmann

04.10.1945:     Freeman-Brücke  wird als Behelfsbrücke eröffnet

04.10.1965:     Düsseldorf hat nur noch 702.811 Einwohner (1962 = Rekord mit 705.391)

04.10.1992:     Als Außenseiter gewinnen die Düsseldorfer Panther die Deutsche Football-Meisterschaft

04.10.1992:     70 Jahre Arbeiter-Bauverein Freiheit (Siedlung Freiheit

05.10.1956:     Volksbühne fordert ein neues Schauspielhaus: Das wiederaufgebaute alte Düsseldorfer Operettenhaus an der Jahnstraße ist keine würdige Spielstätte für das Schauspiel

einer Stadt wie Düsseldorf.

05,10.1957:     Ca. 500 beschädigte Wohnungen durch Explosion an der Gas-Tankstelle der Stadtwerke in Flingern

06.10.1625:     Aus dem Monheim’schen Gymnasium wird ein Jesuiten-Gymnasium

07.10.1944:     Kein Unterricht mehr an Düsseldorfs Schulen...

07.10.1948:     Britische Militärregierung entzieht der kommunistischen Zeitung Freiheit  die Lizenz

07.10.1948:     Eröffnung der Blinden-Bibliothek in der Kasernenstraße

07.10.1990:     Antenne Düsseldorf geht auf Sendung!

08.10.1958:     Eine erste Ampelanlage kommt zur Ecke Graf-Adolf-Platz/Königsallee

09.10.1952:     Die erste Deutschland-Tournee von Louis Armstrong beginnt in Düsseldorf

11.10.1975:     Viertelfinale der Europa-Meisterschaft: Deutschland Griechenland = 1:1

12.10.1946:     Satiriker-Kabarett

12.10.1955:     Rund 100.000 Jahre alte Reste eines Mammuts werden in Unterrath gefunden

13.10.1958:     Gräfin Orlowska eröffnet das Theater an der Berliner Allee

13.10.1975:     Versuche Erkraths scheitern Unterbach als Stadtteil an sich zu ziehen...

14.10.1874:     Öffentlicher Brief an die Redaktion des Düsseldorfer Anzeigers :

Wohin treiben wir? Kriminalität in Düsseldorf

15.10.1746:     Carl Theodor besucht Düsseldorf, Illuminationen an den Häusern  begrüßen den Kurfürsten

15.10.1838:     Erste Eisenbahnstrecke West-Deutschlands in Düsseldorf eröffnet

15.10.1977:     Erste Tempo 30-Zone  Lindemannstraße/Grafenberger Allee

16.10.1905:     Eröffnung der Theaterakademie des Schauspielhauses (Dumont-Lindemann)

16.10.1969:     Rhein-Kniebrücke wird dem Verkehr übergeben...

17.10.1873:     Tierschutzverein wird gegründet

17.10.1926:     Die Ausstellung Gesolei  schließt mit 7,5 Millionen Besuchern ihre Pforten

17.10.1967:     Erste Knöllchen an Düsseldorfs Windschutzscheiben

17.10.1997:     Roncalli’s Apollo Theater eröffnet unter der Rheinkniebrücke

18.10.1896:     An der Allee Strasse (heute Heinrich-Heine-Allee) wurde das Kaiser Wilhelm-Denkmal errichtet. Es wanderte dann über den Platz der Deutschen Einheit bis zum Martin-Luther-Platz.

19.10.1908:     Erste Verhandlungen der Bürgervereinigung Gerresheim mit Düsseldorf über Eingemeindung

19.10.1945:     Gründung Düsseldorfer Nothilfe  = Arbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtsverbände (z.B. Caritas, Deutsches Rotes Kreuz oder AWO)

20.10.1935:     Höchste Auszeichnung der Düsseldorfer Jonges (Große Goldene Jan-Wellem-Medaille) an den Schriftsteller Hans Müller-Schlösser

20.10.1984:     Eröffnung der Black Box  (Kino, heute Schulstraße)

22.10.1967:     200 Gegner des Vietnam-Krieges protestieren mit einem Fackelzug...

23.10.1585:     Wachtordnung/ständige Alarmbereitschaft des Schützendienstes

23.10.1967:     Für mehrere Stunden ist Düsseldorfer Altstadt ein New Orleans  beim 3. Internationalen Amateur-Jazz-Festival

25.10.1846:     Todestag von Maximilian Friedrich Weyhe

25.10.1946:     Britische Militärregierung erklärt Düsseldorf wegen schwieriger Ernährungs- und Wohnungslage zum Sperrgebiet

25.10.1989:     Beginn der großen Kurdenprozesse/Oberlandesgericht

27.10.1941:     erste Deportationen von rheinischen Juden ab Düsseldorf-Derendorf (heute Trödelmarkt Les Halles) in die Ghettos und Vernichtungslager im Osten!

27.10.1987:     der Prozess um Beuys Fettecke  beginnt

28.10.1834:     Eröffnung Theater am Markt  (bis 1874 als Schauspielhaus, vorher bis 1746/47 Komödienhaus )

28.10.1905:     Eröffnung Düsseldorfer Schauspielhaus (Dumont-Lindemann)

28.10.1954:     KarlHeinz Stroux wird Nachfolger von Gustaf Gründgens

28.10.1994:     Die Königsallee mit dem Kö-Graben wird unter Denkmalschutz gestellt

29,10.1957:     Grippe-Welle bringt AOK Düsseldorf an den Rand der Zahlungsunfähigkeit,

jeder Zehnte Versicherte liegt danieder...

30.10.1957:     Josephine Baker im Apollo; sie tanzt nicht mehr aber verzaubert das Publikum als Diseuse

30.10.1962:     Inbetriebnahme der Straßenbahn-Verkehrsanlagen auf dem Jan-Wellem-Platz

30.10.1986:     Groß-Razzia auf der Kiefernstraße nach der Suche von RAF-Terroristen und Sympathisanten

31.10.1957:     Rheinbahn erhöht ihre Preise; Kurzstrecke bleibt bei 30 Pfennig aber wer länger fahren will, zahlt 10 Pfennig mehr...


 November

01.11.1438:     Herzog Gerhard verspricht der Stadt Düsseldorf, dass ab Weihnachten
keine Juden in Düsseldorf wohnen oder sich aufhalten sollen...

01.11.1943:     Leo Statz (Präsident der Düsseldorfer Karnevalisten) wird wegen Wehrkraftzersetzung und Feindbegünstigung verhaftet aufgrund seiner Äußerungen wie z.B. Die Braunen haben es leicht mit uns...Wir haben keine Courage. Eine Straßenbahn-Uniform bringt in Deutschland einen ganzen Wagen voller Menschen zum Strammstehen. 

01.11.1947:     PRESSA, Presse-Ausstellung am Ehrenhof / altes Messegelände

01.11.1976:     Ausschreitungen werden immer größer bei Fußballspielen, jetzt sollen Polizei und Fortuna Aktionen planen, um den guten Ruf Düsseldorfs nicht zu zerstören

01.11.1984:     Erste freie Tankstelle bietet bleifreies Benzin an

02.11.1811:     Napoleon in Düsseldorf. Aus dieser Zeit soll die Aussage von Klein-Paris  stammen, wobei hier sicherlich gemeint war, dass nun für ein paar Tage (bis 5.11.) die Geschicke des Reiches von Düsseldorf aus gelenkt wurden, so wie es von Paris aus der Fall gewesen wäre...aber ein guter Werbespruch heute

02.11.1944:     einer der schwersten Luftangriffe

02.11.1957:     bis 10.11.Erste INTERKAMA

02.11.1965:     Die Düsseldorfer Zoofreunde  sind nicht müde geworden im Streben nach Neuaufbau eines Zoos, in Hilden wird ein Gelände kostenlos zur Verfügung gestellt

03.11.1767:     Die Hofgarten-Promenade wird als große ABM- Maßnahme 

angelegt, um dadurch auch ein wenig die Notlage in Düsseldorf zu lindern...

03.11.1769:     Gründung einer Akademie für Malerei, Bildhauerei und Architektur
(1777 von Carl Theodor genehmigt)

03.11.1975:     Die zehn Bezirksverwaltungsstellen nehmen ihre Arbeit auf

03.11.1978:     Die LVA eröffnet das höchste Bürohochhaus in Düsseldorf: 122,65 Meter

03.11.1994:     Zum ersten Mal eine Oberbürgermeister-in!!! (Marlies Smeets, SPD)

04.11.1933:     Hilfsaktion der künstlerischen Kräfte Düsseldorfs 

in den Räumen des Zoos, damit im Winter kein Volksgenosse Hunger leide...

04.11.1958:     Noch keine Winterruhe auf dem Arbeitsmarkt. Vollbeschäftigung hält an. Das Bauhandwerk wirbt in den Niederlanden um Fachkräfte. Zeitungsartikel..

04.11.1967:     Es gibt einen Bundesfahndungstag!!! Dabei werden ca. 200 gesuchte Täter in Düsseldorf zusätzlich dingfest gemacht...Die Ulmer Höh  ist überfüllt....

04.11.1979:     Fleher Brücke wird dem Verkehr übergeben

04.11.1993:     Extremisten-Anschläge auf türkische Banken und Reisebüros

05,11.1968:     Mitteilung, dass in Düsseldorfs Straßenbahnen täglich 50 Schwarzfahrer entdeckt werden..

06.11.1952:     Kanadisches Flugzeug landet zum ersten Mal in Lohausen

06.11.1966:     Zum ersten Mal gibt es massenhaft die gelben Mützen für Schulanfänger

06.11.1968:    Kö-Zukunft heftig umstritten im Rat. Der Boulevard soll Fußgängerzone werden, Wasserspiegel soll mit Parkplätzen unterkellert werden, Kö-Cafes sollen überdacht und beheizt werden...

:07.11.1968     Kriegswunden und Mangelkrankheiten bedrohen den Bestand der Kastanien auf der Kö; sie können aber gerettet werden.

07.11.1974      Grundsteinlegung für Theater- und Bürohochhaus an der Jahnstraße,

heute ist hier das Forum Freies Theater (FFT) Kammerspiele zu Hause (vorher Kleines Haus, Operettenbühne, Millowitsch-Theater und Schauspielhaus Gustaf Gründgens)

:07.11.1975:    Der diplomierte Bierbrauer Josef Schnitzler wird als neuer Wirt des Uerige  der Öffentlichkeit vorgestellt...

08.11.1898:     Wahl des Wilhelm Marx zum Oberbürgermeister (Amtsantritt 5.6.1899)

08.11.1946:     An der Volkshochschule werden 12.000 Zuhörer/innen gezählt

08.11.1983:     Erdbeben in Düsseldorf mit Stärke 5,1 auf der Richter-Skala

09.11.1938:     Die Synagoge an der Kasernenstraße wird in Brand gesteckt und
verwüstet

09.11.1946:     Einweihung einer Gedenktafel für die zerstörte Synagoge, Gedenkstein der Handelsblatt-Verlagsgruppe ab 1983

09.11.1956:     Nach einem Urteil des Oberlandesgerichts muss die Stadt Parkuhren wieder abbauen, weil Parkgebühren nicht dem Verkehrsgesetz entsprechen

10.11.1945:     Nach 7-jähriger Pause gibt es wieder Martinszüge

11.11.1886:     Protokollauszug eines Martinzuges: ca. 6.000 Kinder

11.11.1954:     Besuch des Kaisers von Äthiopien Haile Selassi I.

11.11.1955:     Leuchtpilze entlang am Rheinufer werden vom Stadtbaumeister Tamms geplant (Gerücht: Düsseldorfer Pilzkrankheit)

11.11.1957:     Deutschlands berühmteste Prostituierte Nitribitt wird auf dem Nordfriedhof beigesetzt

12.11.1809:     Der Code Napoleon  (Gesetz) wird eingeführt

12.11.1848:     Barrikaden-Kommission unter Leitung von Cantador wird gewählt

12.11.1913:     Gründung des Industrieclubs

12.11.1971:     Niedrigster Rheinpegel seit 150 Jahren mit 0,94m (niedrigster
Pegelstand war 0,86m)

14.11.1957:     Große Sorgen an der Königsallee, weil renommierten Geschäften die Schließungen drohen: Grund ist die Mietpreisfreigabe, bisher gab es günstige Pachtsätze

14.11.1963:     Eröffnung der Bolker- und Flingerpassage durch Oberbürgermeister Müller

14.11.1966:     Zuschauermassen drängen sich dieser Tage vor der Lichtburg, um Einlass zu Doktor Schiwago  zu bekommen

14.11.1983:     Erste anwählbare Telefonzelle am Graf-Adolf-Platz

14.11.1992:     Älteste Frau Düsseldorfs wird 106 Jahre alt

15.11.1848:     Auflösung der Bürgerwehr und Verhängung des Belagerungszustandes

15.11.1965:     Erich Kästner liest im vollbesetzten Schumannsaal  einige Tage zuvor waren unter anderem auch seine Bücher am Rhein von Entschiedenen Christen  verbrannt worden

15.11.1972:     Offizielle Eröffnung des weiter ausgebauten Rheinstadions mit dem
Fussball-Länderspiel Deutschland gegen Schweiz (5:1)

14.11.1781:     Theater-Ordnung  durch Carl Theodor

16.11.1958:     Die erste außerhalb der USA arbeitende Herz-Lungen-Maschine wird in der Chirurgie der Medizinischen Akademie vorgestellt

16.11.1965:     Die Landesregierung beschließt in Düsseldorf eine Universität zu
begründen

17.11.1951:     Freigabe der wiederaufgebauten Südbrücke

17.11.1958:     Einweihung des Mahnmals für die Opfer des Dritten Reiches  im Nordpark

17.11.1968:     Die Rheinbahn senkt für die langen Samstage vor Weihnachten die Preise, um die Stadt von Autos zu entlasten: 50 Pfennig für jeden Erwachsenen für eine Fahrt, so weit er will ----- Kinder kostenlos

17.11.1978:     Hundetoiletten werden in Düsseldorf aufgestellt, erst einmal 25 Stück zur Probe.

17.11.1929:     In der Düsseldorfer Stadtverordneten-Versammlung erhält die NSDAP
bei der Kommunalwahl 2 von insgesamt 71 Sitzen

17.11.1984:     300 Jahre Neanderkirche wird gefeiert

18.11.1896:     Erste ortsfeste Einrichtung Lebende Photographien , Alleestraße
(heute Heinrich-Heine  Allee) durch die Deutsche Animatographen-Gesellschaft

18.11.1906:     das erste Kino : Graf-Adolf-Straße ?

18.11.1955:     Die Werbegemeinschaft Düsseldorf  bemüht sich die Stadt noch attraktiver zu machen, z.B. mit 150 Pariser Stühlen am Kö-Graben und Wasserspielen...

18.11.1978:     Eröffnung des Volksgolfplatzes (Lausward) durch Bundespräsident
Walter Scheel

19.11.1945:     Die Düsseldorfer Hochschule eröffnet wieder. 1.500 melden sich zur
Immatrikulation nur 750 Studenten werden zugelassen.

19.11.1966:     Das Kom(m)ödchen ist mitten im Umzug ins neue Domizil in der Kunsthalle am Grabbeplatz...

20.11.1934:     Treuekundgebungen für Kirche und Papst in Düsseldorfer Pfarrkirchen; Tumulte vor der St. Peter-Kirche  am Kirchplatz, Fürstenwall

20.11.1987:     Im Aqua-Zoo wird der 500.000. Besucher gezählt

21./22.11.1957:     Josephine Baker (La Baker) gastiert im Apollo

22.11.1981:     55.000 Zuschauer erleben im Rheinstadion das Fußball-Länderspiel Deutschland gegen Bulgarien (4:0)

23.11.1956:     Düsseldorf liegt mit 108.066 angemeldeten Fernsehern an der Spitze in Deutschland.

24.11.1945:     Berufung des Bildhauers Prof. Ewald Mataré zum kommissarischen Direktor der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf

25.11.1935:     Erste drahtlose Fernschreiber in Düsseldorf

27.11.1964:     Besuch von Jordaniens König Hussein I.

27.11.1969:     Zum ersten Mal fndet die Internationale Bootsmesse  statt

27.11.1987:     7. Internationales Nikolaus-Treffen in Düsseldorf

27.11.1991:     Schon 3 Millionen Besucher im Aqua-Zoo

27.11.1991:     NRW Staatspreis an Lew Kopelew im Benrather Schloss durch Johannes Rau verliehen

29.11.1875:     Eröffnung des neuen Stadt-Theaters (heute: Opernhaus)

29.11.1957:     Froh und hell, möglichst nicht schreiend  sind die Vorgaben für die Weihnachts-beleuchtung in der City. Alles andere muss abmontiert werden. Lore Lorentz ( Kom(m)ödchen ) gibt den Startschuss für die Illumination. Ist das nicht herrlich?

30.11.1946:     bei der Schwarzmarktbekämpfung wurden 43.800 deutsche und 17.850
ausländische Zigaretten sichergestellt

30.11.1960:     Kommunalpolitiker überlegen eine Steuer auf Vordächer und Kellereingänge zu erheben!!!

 

Dezember

1.12.1950        Übernahme des Flughafens in Deutsche Verwaltung

1.12.1965        König Hassan II. von Marokko besucht Düsseldorf

1.12.1966        An der Rheinkniebrücke werden die Monatagearbeiten begonnen

1.12.1973        1. Weihnachtsmarkt auf dem Gustaf-Gründgens-Platz

2.12.1864        Marienhospital wird gegründet

3.12.1985        Gründung der IG Medien  in Düsseldorf

3.12.1987        Größte Kursanzeigetafel Europas wird in der Börse in Betrieb genommen

4.12.1918        Belgische Besatzung sperrt den Straßenbahnbetrieb über die Oberkasseler Brücke

4.12.1986        Erstes Video-Telefongespräch zwischen Düsseldorf und Peking

5.12.1984        Der neugestaltete Hauptbahnhof ist im Rohbau fertig (16.12.85 Wiedereröffnung)

6.12.1975        Der Verfassungsgerichtshof von NRW erklärt die Eingemeindung von Monheim und Baumberg für verfassungswidrig!

9.12.1848        Lorenz Cantador (Führer der Düsseldorfer Bürgerwehr)
muss ins Gefängnis (bis 18.3.1849)

9.12.1958        : Fertigstellung des Mannesmann-Hochhauses am Rhein (heute: Vodafone)

10.12.1991      : Prof. Fritschi erhält den 1. Preis im Ideenwettbewerb für das neue Rheinufer

11.12.1949      : Wiedereröffnung des Düsseldorfer Eisstadions

11.12.1986      : Erste Telefonautomaten für Telefonkarten am HBF und Flughafen

12.12.1946      : Erste buddhistische Gemeinde in Deutschland wird in Düsseldorf gegründet

12.12.1968      : S-Bahn fährt über Garath bis nach Langenfeld

13.12.1797      : Heinrich (Harry) Heine wird geboren

13.12.1947      : In Düsseldorf wird ein Preisausschreiben zur Errichtung
eines Heinrich-Heine-Denkmals beschlossen

13.12.1973      : Abbruch der Neuen Kunstakademie  im Nordpark beginnt

13.12.1974      : Eröffnung des Heinrich-Heine-Museums/Heinrich-Heine-Instituts
auf der Bilker Straße 14

13.12.1991      : Heinrich-Heine-Preis geht an den Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker

15.12.1898      : Eröffnung der ersten Schnellzug-Kleinbahn in Europa zwischen Krefeld und Düsseldorf

15.12.1983      : Grundsteinlegung für das WBZ  auf der Ostseite des Hauptbahnhofs
(WeiterBildungsZentrum, Volkshochschule, Stadtbücherei, Medienzentrum)

15.12.1993      : Verkehrsübergabe des Rheinufertunnels

16.12.1899      Das legendäre APOLLO-Theater wird eröffnet!!

17.12.1945      Wolfgang Langhoff wird Generalintendant der Städtischen Bühnen

18.12.1945      Landes- und Stadtbibliothek wird wiedereröffnet

18.12.1947      Zum ersten mal ist es wieder Fußgängern möglich über die noch im Bau
befindliche Oberkasseler Brücke zu gelangen...

18.12.1972      Stadtwerke Düsseldorf werden in eine AG umgewandelt

18.12.1990      Disco Rheingold-Saal  am HBF wird eröffnet

19.12.1957      Nordbrücke (heute. Theodor-Heuss-Brücke) wird für den Verkehr freigegeben

19.12.1968      Der Stadtrat beschließt den Bau einer U-Bahn in Teilabschnitten

19.12.1989      St. Sebastianus Schützenverein erhält den ersten Umweltschutzpreis
für Ausrichtung einer autofreien Kirmes

20.12.1838      Erste Befahrung der Eisenbahnstrecke Düsseldorf  Erkrath
(Ein Bauer glaubte seinen Augen nicht zu trauen und sagte: "...e Pähd setzt doch dren...")

20.12.1946      Wegen starken Eisgangs schließt die Fähre Rathausufer Oberkassel

20.12.1988      Senat der Universität Düsseldorf beschließt die Hochschule nach Heinrich Heine
zu benennen

20.12.1992      Große Lichterkette am Kö-Graben gegen Gewalt von Rechts und
Ausländerfeindlichkeit

21.12.1946      : Behelfsbrücke Freeman-Brücke  stürzt ein...siehe auch 30.12.1947

22.12.1899      : Geburt von Gustaf(v) Gründgens in der Graf-Adolf-Straße

24.12.1993      : Zweithöchste Wasserstand des Rhein in dem 20. Jahrhundert mit 10, 32 Metern

27.12.1922      : Reichsratbeschluss zur Genehmigung des klinischen Studiums an
der Medizinischen Akademie in Düsseldorf

28.12.1872      : Muggel  (eigentlich Johann Muckel) wird in der Nähe der
der Düsseldorfer Malerakademie geboren

28.12.1945      Orkanartiger Sturm verursacht große Schäden und fordert Todesopfer

29.12.1971      DEG wird zum 2. Mal Deutscher Meister  im Eishockey

30.12.1947      Freeman-Brücke  (Behelfsbrücke) zwischen Oberkassel und rechtsrheinischem
Düsseldorf wird gerammt und schwer beschädigt.

30.12.1994      Der Benrather Hof  an der Ecke Königsallee/Steinstraße wird geschlossen

31.12.1969      Mit Shakespeares Was ihr wollt  schließt das alte Schauspielhaus
an der Jahnstraße

31.12.1971      Die Städtische Pfandleihanstalt (Reuterkaserne) wird nach 146 Jahren
geschlossen

31.12.1994     neue Stadthalle im Messe- und Kongresscenter wird mit Silvester-Gala eröffnet

 

 


 
     
Top